Kulturpreis

Die Kulturstiftung Havelland verleiht jährlich einen Kulturpreis, um kulturelles und künstlerisches Engagement im Gebiet des Landkreises Havelland zu würdigen und zu fördern. Mit der Verleihung des Kulturpreises sollen außerordentliche, künstlerische oder kulturelle Leistungen einer Persönlichkeit, eines Einzelkünstlers oder einer Künstlergruppe gewürdigt werden, die sich durch hervorragende Qualität hervorgehoben haben. Entsprechend der Stiftungssatzung wird der Kulturpreis in verschiedenen Bereichen verliehen. Die konkrete Wettbewerbskategorie wird jährlich im Rahmen der Auslobung benannt. Die Kunst- oder Kulturprojekte sollten von überregionaler Bedeutung sein und zur Identitätsstiftung im Gebiet des Landkreises Havelland beitragen. Die Auszeichnung kann sowohl für einzelne künstlerische Leistungen als auch für das Gesamtschaffen vergeben werden. Der Kulturpreis ist mit 3.000,00 € dotiert und wird zusammen mit einer Skulptur übergeben.

Kulturstiftung Havelland lobt den “Kulturpreis 2021” aus

Landkreisweiter Wettbewerb geht in die 3. Runde

Nachdem sich die Kulturstiftung Havelland in diesem Frühjahr wegen der Corona-Einschränkungen entschlossen hatte, den diesjährigen Kulturpreis vorerst auszusetzen, ist es nun so weit: Ab sofort nimmt die Kulturstiftung Vorschläge zu Nominierungen im Bereich der Musik entgegen.

Während im vorigen Jahr die Bildende Kunst im Mittelpunkt des Wettbewerbs stand, sind dieses Mal Musikschaffende aller Genres zur Teilnahme aufgerufen. Vorschlagen kann man sich selbst oder andere Musikerinnen und Musiker, Orchester, Ensembles, Chöre oder Bands im oder aus dem Havelland. Der Kulturpreis ist mit 3.000 Euro dotiert und einer Skulptur verbunden. Die festliche Preisverleihung im Beisein aller Teilnehmenden wird – so keine aktuellen Vorschriften dem Entgegenstehen – am 16. November 2021 auf Schloss Ribbeck stattfinden.

Mit der Verleihung des Kulturpreises sollen außerordentliche künstlerische oder kulturelle Leistungen einer Persönlichkeit, eines Einzelkünstlers oder einer Künstlergruppe gewürdigt werden, die sich durch hervorragende Qualität hervorgehoben haben.

Die Kunst- oder Kulturprojekte sollten von überregionaler Bedeutung sein und zur Identitätsstiftung im Gebiet des Landkreises Havelland beitragen.

Eine Jury entscheidet im Herbst über die Vergabe des Kulturpreises.

Einzureichende Unterlagen

Damit sich die Jury ein angemessenes Bild über die potentiellen Preisträger machen kann, sind den Vorschlägen bzw. Bewerbungen folgende Unterlagen beizufügen:

Vorschlags- und Bewerbungsschreiben mit ausführlicher Beschreibung der künstlerischen oder kulturellen Leistung. Die Leistungen können zusätzlich anhand von medialer Berichterstattung, Presseberichte, Web-Links etc. dokumentiert werden. Die einzureichenden Unterlagen sollen einen Umfang von 10 Seiten nicht überschreiten.

Postanschrift für Vorschläge

Auszeichnungsvorschläge können bis zum 1. Oktober 2021 unter der Adresse der

Kulturstiftung Havelland
Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck
Tel. 033237-859055
Email: info@kulturstiftung-havelland.de

eingereicht werden.

Beiträge